Die Bedeutung von Social Entrepreneurship

Das Vision Summit vom 17. bis 19. Mai 2012 in Berlin und Potsdam

Der Vision Summit jährt sich dieses Jahr zum sechsten Mal. Ich habe den Initiator Peter Spiegel 2006 kennen gelernt und bin Gründungsgesellschafter der Genisis Institute in Berlin. Das innovative Konferenzformat des Vision Summit wurde 2007 von Peter Spiegel in seiner damaligen Rolle als Generalsekretär des Global Economic Network ins Leben gerufen. Seit seiner Gründung im August 2008 ist das Genisis Institute unter der Leitung von Peter Spiegel Veranstalter des Vision Summit. Der erste Gipfel der Visionen fand anlässlich des G8-Gipfels 2007 in Deutschland statt, um die besten zukunftsorientierten Konzepte zur Lösung dringender gesellschaftlicher Probleme wie Armut, Klimawandel und Ressourcenknappheit auszuwählen und vorzustellen.

Ich habe Peter Spiegel als einen außerordentlich engagierten Menschen kennengelernt, der den Wandel im Denken und Handeln vorantreibt, um einen Beitrag zu leisten, um Wohlstand für Alle zu schaffen. Und genau darin liegt die Verbindung zur OekoHuman Bewegung.

Ich freue mich, auch dieses Jahr ein Teil des Vision Summit sein zu können. Und zwar am:

18. Mai. 2012: Die gesellschaftliche und politische Bedeutung von Social Entrepreneurship und Social Impact Business – Ein philosophischer Diskurs

  • Dr. Maritta Koch-Weser, Earth 3000, vorm. Weltbank- und IUCN-Direktorin
  • Bernd Kolb, Club of Marrakesh
  • Jörg Schallehn, OekoHuman
  • Dr. Bernhard von Mutius, Partner der „Denkbank“, vorm. Leiter Daimler Zukunftsinstitut

Mehr Informationen…

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.