Angst

Angst, Sorge oder Furcht sind gewissermaßen der Gegenpol zur Liebe. Angst zieht zusammen und ist der Urimpuls zur Schöpfung aller denkbaren Unfreiheiten. Neid, Eifersucht, Mißgunst, Gier, Leidenschaft, Leiden, Aggression, Krieg, Krankheit etc.. Das Prinzip ist lebensverneinend und ist zu unterscheiden von Vorsicht. Zum Vergleich Wikipedia.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.