Bildung

Bildung und die mindestens Drei Wirk-Kräfte

Grundsätzlich:

Bildung setzt die Sendung von geordnete Daten zu einer In-Form-Mation voraus, die mit einem entsprechend geordneten Empfänger kompatibel ist.

Wenn Sender und Empfänger nicht kompatibel sind und keine Resonanz besteht, geht die Information ins Leere. Darüber hinaus, braucht es noch die Bedeutung der Botschaft, als die dritte Kraft, die für Sender und Empfänger ähnlich wichtig (bedeutend) ist.
Ohne diese dritte Kraft, ist besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass die Information verpufft.

Bildung von Buchstaben, Tönen und Licht (Farben)

„Im Anfang war das Wort“u.a. bei Moses und Johannes 

Durch Bildung von Buchstaben in einer bestimmten Reihenfolge werden aus Buchstaben Worte und aus Worten werden Texte und Bücher; aus Tönen Musik und aus Farb-Pinselstrichen Bilder – in diesem Kontext wird „Schwarz und Weiß“ genauso berücksichtigt wie die Grundfarben und deren Abstufungen.

Musik definiert sich defacto über geordnete Schallwellen (Schwingung und Rhythmus). Wesentlich für den Menschen ist, dass Schwingung und Rhythmus erst durch die Luft hörbar und sichtbar wird. Im Körper-Geist-Seelen Komplex wiederum, erst dann Spuren hinterläßt, wenn Kompatibilität und Resonanz vorhanden sind.

Bildung für den Menschen setzt geordnete Daten, also Informationen voraus und umfasst darüber hinaus grundsätzlich vier Bereiche:

Unterweisung, Erziehung, Ernährung und Erfahrung.

Bildung bezieht sich somit gleichermaßen auf Körper, Geist und Seele.

Entsprechende Ernährung schafft die Voraussetzung, dass der Körper-Geist-Seelen Komplex für eine gewisse Zeit erhalten bleibt.

Motivation – Emotion und Projektion – Reflektion in Balance

Bildung des Menschen ist sowohl nach Innen, als auch nach Außen gerichtet und hat zum Ziel die Persönlichkeit – Marke.

Dabei spielen Motivation (Bedeutung) und E-Motion (LIEBE) eine entscheidende Rolle.
Beides im Austausch mit sich und der Umwelt. Der Austausch wird u.a. geregelt durch Projektion, Reflektion und Erkenne Mich Selbst. Die Wertschöpfungs-Kette in diesem Prozeß, ist immer Verwicklung – Entwicklung – Entfaltung im Kontext von Blick- bzw. Sicht-Winkeln wie Vorsicht, Nachsicht, Ansicht, Einsicht, Umsicht, Weitsicht, Innen-Sicht-Außen-Sicht und mit Sicht und Blick aufs Ganze. 

Nach Pico della Mirandola wird der Mensch weniger definiert geboren, als der Rest der Natur, dies erhebt den Menschen zur Krönung der Schöpfung. In seiner nicht gehaltenden Rede zur Würde des MenschenDe hominis dignitate Über die Würde des Menschen, bringt er seine Überzeugung auf den Punkt.

Daraus ergibt sich logisch, dass die Bildung dafür sorgt, dass sich der Mensch definiert

OekoHuman hat auf dieser Grundlage erforscht, warum Pico della Mirandola einen Kern-Punkt über den Sinn des Lebens entdeckt hat.

Die Theorie der Bildung ist das zentrale Thema der Pädagogik.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.