Fair Trade

Fair Trade, zu deutsch: Fairer Handel bedeutet im OekoHumanen Kontext: Fairer Umgang mit allen unseren Handlungen, im Austausch mit Allem (Natur, Erde, Klima, Tier, Pflanze und Mensch). Fair Trade i. S. einer Beziehung von Produzent und Händler, ist ein kontrollierter Handel, bei dem den Erzeugern ein Mindestpreis bezahlt wird, der dem Produzenten ein höheres und verlässlicheres Einkommen als im herkömmlichen Handel ermöglicht. Dazu wird außerdem versucht, langfristige „partnerschaftliche“ Beziehungen zwischen Händlern und Erzeugern aufzubauen. In der Produktion sollen außerdem internationale, sowie von Organisationen vorgeschriebene Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.