Psychologie

Der Begriff stammt aus dem Altgriechischen (ψυχή psyché „Hauch“, „Seele“, „Gemüt“ sowie λόγος lógos „Lehre“, „Wissenschaft“) und bedeutet ursprünglich Atemkunde oder Lebenslehre. Heute üblicherweise jedoch mit „Seelenkunde“ wiedergegeben.

Im oekohumanen Kontext wird damit ergänzend der Weg (erkunden) der Seele im Leben beschrieben, der durch Erfahrung die „göttliche Vernunft“ und das „göttliche Wissen“, um die Praxis erweitert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.