Hühnersteuer und die Auswirkungen auf die Automobil-Industrie. Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Amerikanischer Tarif für leichte Lastwagen! Die Hühnersteuer ist ein 25-prozentiger Zollsatz für leichte Lastkraftwagen (und ursprünglich für Kartoffelstärke, Dextrin und Brandy ), der 1964 von den Vereinigten Staaten unter Präsident Lyndon B. Johnson als Reaktion auf die von Frankreich und Westdeutschland für die Einfuhr von USA erhobenen Zölle eingeführt wurde Huhn. Die Zeit der Spannungen und […]
Der Artikel ist für Mitglieder und OeHu+ via Login → verfügbar.