Mythos: Sünde – Schuld – Scham – Sühne, die vier starken Manipulatoren in den Religionen | OekoHuman
Sünde – Schuld – Scham – Sühne Sind innere Impulse des Gewissen. Gewissen ist immer persönlich! Jede Handlung des Menschen ist im objektiven Sinne gut, wenn sie seinem Gewissen (Selbst-Verständnis) entsprechend vollbracht wird. Jede Handlung über die der Mensch später „Reue“ empfindet. Sie ist gegen sich selbst gerichtet, wird von „Gewissenbissen” begleitet und bedarf einer […]
Der Artikel ist für Spender, Mitglieder und Mandanten via Login → verfügbar.

Comments are closed.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Der Inhalt ist geschützt!