Holismus – Holistik

Jan Christiaan Smuts
Rezensent Dr. Claudius van Wyk +
  OekoHuman  

Grundlage zum Thema: Holismus und Evolution im 21. Jahrhundert
Es war Jan Christiaan Smuts Überzeugung und es ist die Überzeugung von OekoHuman, dass eine Zeit kommen wird, in der ein wirklich ganzheitlicher und integrativer Ansatz für Wissenschaft und Praxis entstehen kann. Jan Christiaan Smuts glaubte, dass die Unterteilung der Wissenschaft in verschiedene Disziplinen sowohl zu Einschränkungen des Wissens und des Verständnisses als auch zu der Fähigkeit führt, mit einigen der schwierigsten Probleme der Welt konstruktiv umzugehen. Dies führte er parital auf Descartes sogenannte Dichotomie der messbaren quantifizierbaren Welt ‚res extensa‘ von den nicht messbaren qualitativen Welt ‚res cogitans‘ zurück. Er argumentierte, dass anstatt Materie, Leben und Geist als getrennte Bereiche gesehen werden sollten, sie jedoch als größere aufstrebende Ganzheiten auf der Grundlage einer größeren Komplexifizierung betrachtet werden sollten, die sich folglich gegenseitig durchdrangen und informierten. Mit dem Aufkommen des Ganzsystemdenkens und der Komplexitätswissenschaft als dem Studium komplexer adaptiver Systeme werden Smuts ‚Intuitionen und Beobachtungen zunehmend in dem Maße validiert, in dem eine neue, ganzheitliche Wissenschaft entsteht, wie er es vorhergesagt hat. Dieses Buch könnte immer noch als eines der wichtigsten des 20. Jahrhunderts für das 21. Jahrhundert gelten.
OekoHuman ist der Überzeugung, um Holismus in der Praxis wirksam werden zu lassen, ist ein erster Schritt notwendig, diesen hat Georges I. Gurdjieff  den Vierten Weg als holistische Lehre in die Welt gebracht und geschult. P. D. Ouspensky war sein „Protokollführer“ und hat das Protokoll – „Auf der Suche nach dem Wunderbaren“ genannt. Darüber hinaus, ist er der Autor des Buches der Vierte Weg.
Der zentrale Punkt in den Lehren von Georges I. Gurdjieff ist die sogenannte Partkdolg-Pflicht

Inhalt
Navigation: unten Volltext

OekoHuman hat die Partkdolg-Pflicht theoretisch und praktisch in die Sprache des 21. Jahrhundert übersetzt.

Die wichtigsten Stichpunkte:

die Würde des MenschenFülleGÜTEOrdnungNeugierRhythmusAuthentizitätLoyalitätRelativitätHandelnKAIZEN

Jeder ist seines Glückes Schmied – Hilf dir Selbst und so hilft dir GOTT – in Dir

error: Der Inhalt ist geschützt!