Es handelt sich beim (gesunden) Menschenverstand nicht um eine naturgesetzmäßige Institution, vielmehr muss er gebildet und entwickelt werden. Ist der Mensch im Einklang mit der (und seiner) Natur, kann er seinem gesunden Menschenverstand vertrauen. Er fungiert dann als eine Art Kompass, der sämtliche Bereiche des menschlichen Lebens leitet.

Jörg Schallehn OekoHuman Know-How-Zentrum
Send
error: Der Inhalt ist geschützt!