Unterweisung – Nachahmen, ist von der Erziehung zu unterscheiden und bezeichnet den Teil der Bildung, in dem der Mensch durch Nachahmen lernt, z.B. mit Messer und Gabel zu essen.
Dies ist ein kontinuierlicher Prozeß und sollte den Menschen das ganze Leben begleiten.
Im besten Fall führt Nachahmen zur Einsicht – „Handele stets so, wie du selbst behandelt werden möchtest“ –  bis hin zu einem ausbalancierten Umgang mit Macht, Kraft und Ethik im rechten Maß.

error: Der Inhalt ist geschützt!