„Das Wort Anthropologie kommt nicht aus dem klassischen Griechisch; insbesondere kann es nicht auf Aristoteles zurückgeführt werden.“ Wo dieser vom “ἀνθρωπολόγος” spricht, meint er einen Menschen, der unnötig viele Worte macht (englisch: gossip). Der Begriff Anthropologie (neulateinisch: anthropologia) wird geprägt in zwei enzyklopädischen Werken des 16. Jahrhunderts: Erstmals findet er sich bei Magnus Hundt (1449 […]
Die Seite Artikel ist für Spender, Mitglieder und Leser via Login → verfügbar.