Persönlichkeiten | OekoHuman

Wesentliche Grundlagen hat OekoHuman im Holismus, der Evolution und Emergenz, in Mythen und Märchen, der Philosophie, System-Theorie, Physik, Chemie, Biologie, sozialen Kybernetik, Psychologie, Ökologie, Ökonomie, den Konstruktivismus und den Persönlichkeiten die sich entscheidende Einsichten erarbeitet haben.

OekoHuman hat diese Einsichten an Hand der universellen Gesetzmäßigkeiten, den hermetischen Prinzipien und der Goldenen Regel kondensiert und ein eigenes Modell mit Methodik entwickelt. Dieses Modell ist anschlussfähig an alle Modelle der Persönlichkeiten, die wir hier präsentieren. Diese waren und sind unsere Lehrer.  

Philosophie:

PythagorasSokratesPlatonAristotelesSenecaKonfuziusLaotseKanadaAugustinusSiddharthaLeonardo da Vinci, Franz von AssisiPico della MirandolaBaruch de SpinozaGottfried W. LeibnitzAlbert Schweitzer, Jiddu Krishnamurti,
Neil Douglas Klotz  und Hermes Trismegistos, 

Mathematik und Geometrie

al-Chwarizmi (780–850), Leonardo Fibonacci (1175–1245), Adam Ries (1492–1559), Gerhard Mercator (1512–1594), Johannes Kepler (1571–1630), Isaac Newton (1643–1727), Gottfried Wilhelm Leibniz (1646–1716), Leonhard Euler (1707–1783), Carl Friedrich Gauß (1777–1855), Alan Turing (1912–1954),

Physik:

Isaac NewtonSadi CarnotRudolf ClausiusJames Clerk MaxwellHenri PoincaréMax PlanckAlbert Einstein
Niels BohrWerner HeisenbergHans-Peter Dürr.

Chemie:

Antoine Laurent de Lavoisier (1743–1794), Michael Faraday (1791–1867), Justus von Liebig (1803–1873), Robert Bunsen (1811–1899), Louis Pasteur (1822–1895), 
Dmitri Mendelejew (1834–1907), Alfred Nobel (1833–1896), Marie Curie (1867–1934), Otto Hahn (1879–1968), 

Biologie:

Ludwig von BertalanffyNeurobiologen Humberto Maturana 

Psychologie:

Gustav Theodor FechnerSigmund FreudErich FrommB. Frederic SkinnerAlbert BanduraAbraham Maslow, Melanie KleinRuth CohnKarl BühlerCharlotte Bühler, Eric Berne
Carl Gustav Jung und Viktor Frankl.

Sozial-Ökonomie:

Max WeberJosef SchumpeterLeonid W. Kantorowitsch und Elinor Ostrom.

Persönlichkeiten:

mit holistischem Ansatz: Sri Aurobindo, Jiddu Krishnamurti, Walt Whitman – Georges I. Gurdjieff – Jan C. Smuts – Mohandas K. GandhiR. Buckminster Fuller –  Maharishi Mahesh – Nelson Mandela – Isaac AsimovTalcott ParsonsNorbert WienerNiklas Luhmann (Luhmann-System) – Jürgen HabermasStafford BeerSamy MolchoPaul Watzlawick 
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn und Prof. Fredmund Malik

Das OekoHuman-Team hat die Gemeinsamkeiten und die „blinden Flecken“ in allen Lehren gesucht, gefunden und daraus das  OekoHuman-Bildungs-Konzept entwickelt und entfaltet – siehe weiter unten.


Artikel dazu: Eine kleine Erkenntnis-Geschichte

 

Unterweisung – Erziehung – Bildung – Forschung, um das Immun-System dynamisch und systemisch zu stärken für ein authentischen Leben mit Charakter.

Das Immunsystem ermöglicht Leben und braucht eine immerwährende systemische ReEvolution in Gesellschaften mit Takt, Emergenz, Ethik-, GÜTE-, Gewissen-, Regie-, Reife– und StatikPrüfung.

Der universelle Logos-Ansatz, dem OekoHuman folgt, ist ein immerwährender sozial-systemischer Prozeß von „Stirb und Werde“, den Josef Schumpeter „schöpferische Zerstörung“ und Neu-Schöpfung nannte. Gewissermaßen ein universelles Perpetuum mobile zur Erhaltung des Lebens bzw. ein immerwährender, über das Leben stattfindender Über-Lebensprozeß. Schwarze Löcher, weisen auf einen solchen Prozeß wohl tatsächlich hin.
Der Psycho-Logo-OekoHuman-Grund-Ansatz: Drei Worte und das Goldene Regel System, welches richtige, gute und konstruktive Wahrnehmung und Gewohnheiten bei Jedem hervorrufen kann, der sich gewohnheitsmäßig täglich darum bemüht.
Auf diese Weise werden die beiden Ansätze mit dem Körper-Logos-Ansatz energetisch verbunden. OekoHuman hat diese DREI grundsätzlichen Prozeße, in einen Gesamt-Prozeß zusammengeführt, da dies dem universellem Analogie-Prinzip am nächsten kommt.
So ist die OekoHuman-Profession – Holistik, Soziale-System-Theorie nach Luhmann, Kybernetik, Konstruktivismus und Profi-Profitum.

TaktOktaveTimingEthik mit GÜTE und innere Statik stärkt Gewissen und Intuition. Damit sind die wesentlichen Eckpfeiler genannt. Dies ist als Gesamtkonzept erlernbar, um Logos, Psycho-Logos und Gesetz-Mäßigkeiten, motivierend, mit fühlen, empfinden und spüren bis zum Lebensende täglich zu befruchten. Dieses Gesamt-Konzept führt zur dynamischen Meisterschaft im Leben. Die praktisch logische Folge heißt TUN im Kontext von universeller Mechanik, und ist eng mit dem Prinzip vom LEBENS LANGEM LERNEN verbunden. Partkdolg-Pflicht (Duty) und KAIZEN, sind die maßgeblichen Werkzeuge, um dieser Herausforderung gerecht zu werden. Der Weg zum Ziel mag für den ein oder Anderen steinig sein, doch GÜTE, Gesundheit, Freiheit und Frieden, ist aller Mühen Wert, davon ist OekoHuman überzeugt und dies versteht OekoHuman unter richtiger und guter Nachhaltigkeit.  Siehe Persönlichkeiten, denen wir wertvolle Konzept-Impulse verdanken.

Grundlagen:
LogosTaktOktaveTimingEthikGewissenWeisheitVernunftGÜTESystemStatikGELDNeugierSIEBENRelativitätElektrizitätStrom – Profi-ProfitumÖkoMüheReflektionS.E.X., sind die zentralsten Begriffe im OekoHuman – GÜTE-Holistik-Know-Zentrum.
Sie sind eine Regie-Empfehlung mit Sinn, und Dynamik, bis zur persönlichen Meisterschaft im Leben, gebunden an ein freudvolles – langes Leben mit Innenschau – MissionVision – Außenschau und dem Motto: die individuelle Mischung macht`s und der Durchschnitt bestimmt das Gelingen.

Start:

Wer bin ICH und Wer will ICH SEIN – Status-QuoLagebeurteilung

Basis:

MenschTalentAnamnesisHermetikGewissenWahrheitEinstellungHermeneutik  Source-CodeGÜTETUNNahrung-ErnährungStromVernunftControllingProfitumLoyalitätWundernBuddy-SystemAnpassungsfähigkeit

Potential-Entfaltung:
KraftStärkeWilleDisziplinRegieToleranzResilienzVolitionAuthentizitätWettbewerb– und Widerstands-FähigkeitKnow-HowMarke

Umsetzung:

LIEBEMutMüheRitualMACHTPartkdolg-Pflicht (Duty)KAIZENKnow-Howschöpferische Zerstörungdie Mischung macht`sEntscheidungWirksamkeit durch Profi-Profitum.
Fallen:
WahrnehmungGewohnheitenBequemlichkeitGlaubenssätzeDenkgefängnisseVerschlimmbesserungProjektionKausalitätKomfortzoneDurchhaltevermögenWechselwirkungWirkzusammenhängeKonkurrenzKredit

Weg:
Profi-ProfitumHaltungTON – ResonanzHorchenErziehungUnterweisungWiderstandStatikDurchsetzungBildungVollendung

Angebote:
TUN-StudiumTalent-Unternehmer-StudiumAus- und WeiterbildungProjekteProfi-Profitum als praktische UmsetzungUnternehmer-Privat-Sekretär

Ziele:
FokussierungAutonomieGesundheitKlimaKulturRespekt – WürdeGelingenReEvolution TUNdynamischer Schöpfungs-Prozeß, „wer rastet der rostet“, Profi-Profitum

Resultate:
ReifeOrdnungTaktTUNNiveauQualitätWeisheitFriedendynamischer Horizontewiger Schöpfungs-ProzeßFreiheit –  NachhaltigkeitGeltung.

 weitere Stichworte:
Universal-Prinzipien
-Gesetz-Mäßigkeiten – GlaubeHoffnungDienen mit DemutLernenAnstrengungCharakter-DesignKonsequenz –  KompatibilitätERPHidden-ChampionsEntrepreneur  – PräventionVeredelungÄsthetikQuintessenz –  Unternehmer-Privat-Sekretär.

error: Der Inhalt ist geschützt!