Inflation – Deflation. Unter Deflation versteht man in der Volkswirtschaftslehre einen allgemeinen, signifikanten und anhaltenden Rückgang des Preisniveaus für Waren und Dienstleistungen. D.h. eine Deflation entwickelt die entgegengesetzten Kräfte, die von einer Inflation ausgehen. Kreditnehmer werden benachteiligt, da ihre über Kredite finanzierten Sachgüter an Wert verlieren, aber sie nach wie vor den in der Vergangenheit […]
Der Artikel ist für Mitglieder und OeHu+ via Login → verfügbar.