Deregulierung | OekoHuman
Deregulierung bedeutet in der Ordnungspolitik, einem Teilbereich der Wirtschaftspolitik, die Vereinfachung von Marktregulierung durch den Abbau staatlicher Vorschriften und Normen. Ziele Absicht der Deregulierung ist die Liberalisierung der Märkte, mit dem Ziel Innovationen durch Wettbewerb zu fördern Investitionen zu fördern und damit neue Arbeitsplätze zu schaffen in den Unternehmen höhere Effizienz zu erreichen dem Staat […]
Der Artikel ist für Mitglieder und OeHu+ via Login → verfügbar.
error: Der Inhalt ist geschützt!