Schmetterlingseffekt: Der Schmetterlingseffekt besagt, dass in komplexen, nicht linearen dynamischen Systemen schon kleinste Veränderungen in den Ausgangsbedingungen dazu führen können, dass eine Vorhersagbarkeit hinsichtlich der weiteren Entwicklung eines Systems grundsätzlich auszuschließen ist. Bekannt geworden ist der Schmetterlingseffekt primär im Kontext des Themas Wettervorhersagen. Damit soll bildhaft zum Ausdruck gebracht werden, dass schon der Flügelschlag eines […]
Der Artikel ist für Mitglieder und OeHu+ via Login → verfügbar.