Satyagraha (Sanskrit सत्याग्रह satyāgraha) ist eine von Mohandas Gandhi ab seinem Lebensabschnitt in Südafrika entwickelte Grundhaltung, die (als politische Strategie) im Kern darauf beruht, die Vernunft und das Gewissen des Gegners anzusprechen. Gandhi sieht Satyagraha nicht als eine Waffe der Schwachen, sondern als eine Kraft des geistig, ethisch und moralisch Stärksten. Das Wort Satyagraha ist […]
Der Artikel ist für Mitglieder und OeHu+ via Login → verfügbar.