Unternehmer-Privat-Sekretär | OekoHuman

 

JALS – der „Red Adair“ dem Unternehmer-Privat-Sekretär

Mit Präzision beim Löschen von großen Brände wurde Red Adair berühmt.
Prävention jedoch stand bei Red Adair an erster Stelle!

Der Grundgedanke für die OeHu-Dienstleistung eines Unternehmer-Privat-Sekretär, findet seine Basis im Family-Office. Ursprünglich gründeten vermögende amerikanische Familien, zur optimalen Gesamt-Bewirtschaftung ihrer Aktiv- und Passiv-Seite – sowohl für Private-Sphäre als auch für die Unternehmens-Sphäre ein sogenanntes Family-Office.
Profitum, gemeinsam Wissen konzentrieren und in Know-How wandeln war Motivation- Pate.
Motto: Einigkeit macht stark. So ist es kein Wunder, dass auch die einheitliche Währung und die FED aus dieser Initiative „geboren“ wurde. Die USA ein „Family Office“!

Das erste Family-Office war 1838 House of Morgan, der amerikanischen Unternehmerdynastie Morgan. Diese gründeten zusammen mit anderen Industriellen ein gemeinsames Family-Office. Im Jahre 1882 folgte aus denselben Gründen, die Gründung des Family Office der Familie Rockefeller.

Mittelständige Unternehmer sind mit ihrem Kern-Geschäft jeden Tag so ausgelastet, dass sogenannte „Nebenschau-Plätze“, sich gerade heute in einer „Grau-Zone“ befinden. Diese „Jetzt-Gerade Grauzone„, kann morgen zu Fallen und Stress führen und dann viel Zeit und Geld kosten oder gar den Untergang einleiten.
Aus diesem Grund bietet OekoHuman Unternehmern an, relevante Aufgaben – heute – „Just in Time“ zu erledigen.
Auf diese Art und Weise, gibt es morgen keine Überraschung bzw. keinen „Sturm/Hurrikan“, der sofort Stress oder einen „Tsunami auslöst.

Darüber hinaus bieten wir an Ordnung, Mitarbeiter, Geschäftsmodell, Leitbild, Organisation, Struktur und Abläufe im Kontext zu den Möglichkeiten am Markt zu überprüfen.

Erster Schritt Status Quo

Aus dem Staus Quo mit Lagebeurteilung auf Grundlage einer SWOT-Analyse erkennen sie sofort stille Reserven und  „Grau-Zonen“
oder gar das, was heute noch für SIE im „Dunkeln“ liegt = stille Lasten.
So entstehen Entscheidungen  – JA oder NEIN  – oder Wenn – Dann – auf einer soliden Analyse-Grundlage

Wesentliche Arbeiten des Unternehmer-Privat-Sekretär:

Unternehmen und Privat Liquidität, Kapital- und Kredit-Management
Vorbereitungs-Gespräche mit Bank, Wirtschaftsprüfer, Notar, Steuer- und Rechts-Berater. Von der Buchhaltung über Liquidität und G u. V bis hin zur Bilanz  |  Unternehmens-Kauf- und/oder -Verkauf  |  steuerneutrale Umwandlungen | Nachfolge  |  Testament und ähnliche Sachverhalte | Unternehmer-Mentoring

Zusätzlich:
Transition-Management von Leitbild, Mitarbeiter, Ordnung und Organisation über Marketing (Innen + Außen) | Controlling | ERP | CRM | EDV gehört ebenso dazu, wie Struktur– und Prozeß-Optimierung und ISO 9001.


näheres unter Dienstleistungen GbR

Stichworte darüber hinaus sind :
KAIZENPartkdolg-Pflicht (Duty)Know-HowResilienz Volition schöpferische Zerstörungdie Mischung macht`sKennzahlenEntscheidungWirksamkeitDenkgefängnisseProjektionVerschlimmbesserungReflektionKausalitätKomfortzoneDurchhaltevermögenWechselwirkungWirkzusammenhängeWettbewerbKonsequenzKredit

Studium u.a. am MZSG in St. Gallen

  • Unternehmerische Gesamtführung
  • Leitbild – Mission – Vision – Plan – Umsetzung
  • Systemorientiertes Management
  • SynteGration
  • Unternehmensstrategie
  • Projektmanagement
  • Finanzielle Führung des Unternehmens
  • Selbstmanagement nach Prof. Dr. Johann Löhn
  • Wirksame Mitarbeiterführung
  • Rhetorik für Führungskräfte
  • Effektiv überzeugen
  • Vorbereitungslehrgang für Steuerberater
  • Einkommen- und Körperschaft-Steuer zur steuerlichen Gestaltung
  • Seminare Zivilrecht zur rechtlichen Gestaltung
  • Nachfolge und Erbschaft

Mein Know-How:
Führung und Management der eigenen Person bis hin zum Kollegen
Partkdolg-Pflicht zur Steigerung der Authentizität
Viable-System-Modell
Matrix Organisation
universelle Salutogenese
KAIZEN
Mitarbeiter Potential-Entfaltung und – Führung
Volition- und Resilienz-Entfaltung
Ordnung, Organisation, Struktur und Prozesse
Aufbau und Know-How eines holistischen Family Office
Versicherung: Leben, Haftpflicht und Sach
Privat – und Gesellschaftsrecht und deren Gestaltung
Einkommens- und Körperschaftssteuer
Bank-, Kredit- und Geldwesen

Unternehmer seit 1978 und Mitinitiator von Certified Financial Planner in Deutschland
unter Prof. Schulte und mit Prof. Rolf Tilmes.

Umsetzung außerhalb des eigenen Unternehmens:
Beratung-Mandat von 1993 – 1996 bei ABN-Amro Deutschland
von 1996 – 1999 Geschäftsführer, ABN – Amro Family – Office; Frankfurt
Neu-Ausrichtung des Privat – Banking auf ganzheitliche Beratung
von 2001 – 2002 als Beratung-Mandat Geschäftsführer, LGT – Deutschland, Frankfurt
Vorbereitung zur Gründung einer eigenständigen Bank in Deutschland, mit dem Kern der ganzheitlichen Beratung im Privat Banking.

Oeko-Wiki: Sekretär und Privat-Sekretär



error: Der Inhalt ist geschützt!