System-Körpersprache | OekoHuman

Der Dreh- und Angelpunkt der System-Köper-Sprache ist die herrschende Meinung über Gott, Glauben, Freiheit, Frieden, Klima, Gesundheit, Medizin, Natur- und Sozialwissenschaften und über das liebe Geld und dessen Funktion.
Statik und Dynamik sind Systemimmanent und beeinflussen die Lebensdauer von Systemen

G.E.L.D. beinhaltet für OekoHuman den Kern menschlichen Wirkens, Handelns und Entfaltens.

OekoHuman berücksichtigt alle Systeme, auch das System-Natur, um eine gesunde und konstruktive Nachhaltigkeit in allen Systemen zu ermöglichen!
Auf diese Weise entsteht darüber hinaus Vernunft und aus dieser Freiheit und Frieden.

Zitate:

„Der Versuch, den Himmel auf Erden einzurichten, erzeugt stets die Hölle.
Dieser Versuch führt zu Intoleranz, zu religiösen Kriegen und zur Rettung der Seelen durch die Inquisition.“

„Wir sollten für die Freiheit planen und nicht die Sicherheit, wenn auch vielleicht aus keinem anderen Grund, als dem, daß nur die Freiheit die Sicherheit sichern kann.“ – beides von Carl Popper

Das OekoHuman G.E.L.D-Welt-Bild hat u.a. auch in diesen Paradigmen ihren Ursprung. Dem heutigen Geldsystem fehlt die entsprechende Statik, mangels Horizont für gesunde und konstruktive Nachhaltigkeit.

Zitate:

„Es ist nicht, dass die Menschen gieriger geworden sind als vorherige Generationen. Aber die Möglichkeiten der Gier haben sich enorm erweitert.”  Alan Greenspan, ehemaliger Chef der US-Notenbank Fed

1921 von Albert Lansburgh (Argentarius) aus seinem Buch „Vom Gelde“:
„Es wäre manches besser in der Welt, wenn alle gebildeten Menschen wüßte, was „Geld“ ist. Denn nicht nur wirtschaftliche Krisen, Kreditnot, Teuerung, sondern auch soziale Übel, wie Klassengegensätze und Massenverelendung, haben ihre wichtigsten Wurzeln nur allzu oft in der allgemeinen Unkenntnis vom Gelde. Die Wirtschaftswissenschaft hat manche geistvolle Definition des Geldes und manche konsequent durchgeführte Systematik geliefert. Aber da sie sich stets an die äußere Erscheinungsform, an das Geldzeichen, klammerte und das Wesen des Geldes, seinen Rechtsinhalte, übersah, so redeten die verschiedenen Theorien aneinander vorbei.

„Es ist schwierig, jemandem etwas verständlich zu machen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen“ Upton Sinclair

„Der Zustand des Geldwesens eines Volkes ist ein Symptom aller seiner Zustände“  – Joseph Schumpeter

Im Kern also – raus aus der infantilen Geld- und Wirtschaft-Logik

Grundlagen:


FehlerSystemStatikGELD – NeugierSIEBENRelativität – Opfer – ElektrizitätStrom – ÖkoMüheReflektionS.E.X.

 

Daraus folgt, dass sich die System-Körper-Sprache mit der Statik auseinandersetzt und den Soll-Bruchstellen, des zur Zeit herrschenden sozialen Systems, das eng mit dem Geld-System verknüpft ist.

 

 

error: Der Inhalt ist geschützt!