Logos | OekoHuman
1. Die Stoa sieht im Logos – ein Vernunft-Prinzip des geordneten Kosmos, einen Ursprung, aus dem alle gesetzmäßigen Tätigkeiten hervorgehen.
2. Cicero sieht im Logos u.a.  – „mens mundi“ – Weltgeist bei seiner Beschreibung der stoischen Auffassung. Im oekohumanen Kontext beschreibt der Logos auch den göttlichen und heiligen Geist (Gewissen) und göttlichen und heiligen Vernunfts-Keim der in Allem anzutreffen ist. Einsicht in die Gesetzmäßigkeit im Logos, entspricht der monistischen Glaubensrichtung.
3. Rudolf Steiner im Logos  – drei Logoi umfasst der Logos im erweiterten Sinn, die Trinität nach christlicher Terminologie, die sich in Vater, Sohn und Heiligen Geist gliedert. Dem entspricht in der jüdischen Kabbala das Ain Soph, das oft dreigliedrig dargestellt wird, als Ain (אין), Ain Soph (אין סוף) und Ain Soph Aur ( אין סוף אוֹר). In dieser Dreigliederung wird das Ain als Nichts verstanden, das Ain Soph als das Grenzenlose und das Ain Soph Aur (wörtlich das nicht endliche Licht) als grenzenloses Licht  – weiterlesen
4. Yoga Wiki Infos und Tipps zu Yoga, Meditation, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität. – sieht im Logos noch weitere Bedeutungen.
5. Gottfried Hutter – Logos-Therapie.

6. Wikipedia

7. Theosophie-Sicht.

Die These, der Weg und die Grundlagen:

Das Leben ist eine immerwährende Ethik-,Logos-, GÜTE-, Gewissen-, RegieReife-, Statik– und Prüfung.

der OekoHuman-Ansatz: zielorientierte Wahrnehmung, konstruktive und innere Statik mit Intuition ist erlernbar, um Logik und Gesetz-Mäßigkeiten, mit motivieren, fühlen, empfinden, spüren zu befruchten, bis hin zur Meisterschaft im Leben. Daraus folgt: LEBENS LANGES LERNEN! 

Grundlagen:
EthikLogosGewissenWeisheitVernunftGÜTESystemStatikGELD – NeugierSIEBENRelativitätElektrizitätStrom – ÖkoMüheReflektionS.E.X., sind die zentralsten Begriffe im OekoHuman – Holistik – Know-Zentrum. Sie sind eine Regie-Empfehlung mit Sinn, und Dynamik, bis zur persönlichen Meisterschaft im Leben, gebunden an ein freudvolles – langes Leben mit Innenschau – MissionVision – Außenschau und dem Motto: die individuelle Mischung macht`s.

Start:

Wer bin ICH und Wer ICH SEIN Status-QuoLagebeurteilung.

Basis:

MenschTalentAnamnesisHermetikGewissenWahrheitEinstellungHermeneutik  Source-CodeGÜTETUNNahrung-ErnährungStromVernunftControllingProfitumLoyalitätWundernBuddy-SystemAnpassungsfähigkeit.

Potential-Entfaltung:
KraftStärkeWilleDisziplinRegieToleranzResilienzVolitionAuthentizitätWettbewerb– und Widerstands-FähigkeitKnow-HowMarke.

Umsetzung:

LIEBEMutMüheRitualMACHTKAIZENPartkdolg-Pflicht (Duty)Know-Howschöpferische Zerstörungdie Mischung macht`sEntscheidungWirksamkeit.

Fallen:
WahrnehmungGewohnheitenBequemlichkeitGlaubenssätzeDenkgefängnisseVerschlimmbesserungProjektionKausalitätKomfortzoneDurchhaltevermögenWechselwirkungWirkzusammenhängeKonkurrenz – Kredit.

Weg:
HaltungTON – ResonanzHorchenErziehungUnterweisungWiderstandStatikDurchsetzungBildungVollendung.

Angebote:
Talent-Unternehmer-StudiumAus- und WeiterbildungProjektepraktische UmsetzungUnternehmer-Privat-Sekretär.

Ziele:
FokussierungAutonomieGesundheitKlimaKulturRespekt – WürdeGelingenReEvolutiondynamischer Schöpfungs-Prozeß, „wer rastet der rostet“.

Resultate:
ReifeOrdnungNiveauQualitätWeisheitFriedendynamischer Horizontewiger Schöpfungs-ProzeßNachhaltigkeitGeltung.

weitere Stichworte:
Universal-Prinzipien-Gesetz-Mäßigkeiten – GlaubeHoffnungDienen mit DemutLernenAnstrengungCharakter-DesignKonsequenz –  KompatibilitätERPHidden-ChampionsEntrepreneur  – PräventionVeredelung  ÄsthetikQuintessenz –  Unternehmer-Privat-Sekretär – und Unterbegriffe, die weiter heranführen zentrale Seite und Navigation, ist das OeHu-Wiki hier sind noch nicht alle Seiten gefüllt – Gründe: Zeit – Strategie – Taktik – Reihenfolge.

Güte – Holistik – Know-How – Zentrum

 

 

error: Der Inhalt ist geschützt!