Unternehmer News- und Impuls-Update am Sonntag 08.03.2020 | OekoHuman

Der holistische Blick:
System-Körper-Sprache – Erde – Gesundheit – Geld – Wirtschaft – Politik – Verantwortung
oder die Illusion von: PLÖTZLICH und UNERWARTET und das Beste kommt zum Schluß.
Das Offensichtliche, die dahinter liegenden Körper-Signale, die Konsequenzen und die Lehre daraus.

Das chinesische Schriftzeichen für Krise besteht aus zwei Teilen: der eine Teil symbolisiert Gefahr oder Risiko, der andere Chance oder Gelegenheit.
D.h. eine Krise ist eine gefährliche Gelegenheit und Chance.
Wenn wir die Chancen von Krisen erkennen und nutzen, dann können wir die Vernunft in uns weiterentwickeln und innerlich wachsen – Verantwortung übernehmen.


eine Krise ist immer gefährlich für Dummheit!

 

 

 

Das Virus hat seine Stacheln – lauter kleine Schlüssel, mit denen es die Zellen der Lebewesen aufzuschließen versucht, die es befallen hat. Welche Chance und Gelegenheit gilt es zu nutzen. Siehe Impuls Update am Ende dieser Ausgabe.

Ein plötzliches auftretendes und unerwartetes Szenario an den Finanzmärkten bezeichnet man als Schwarzen Schwan. Das Coronavirus gilt als solcher und lässt die Aktienkurse rapide fallen.  

Neun Grundlagen, Acht Blickwinkel plus zwei Anregungen, in Bezug auf das Corona-Virus und deren möglichen politischen, wirtschaftlichen und Lern-Folgen – individuell und kollektiv.

1. PLÖTZLICH und UNERWARTET, ist immer nur der Zeitpunkt, nie das Geschehnis an sich.
Bsp.: Mit dem Tag der Geburt, steht der Tod fest. So kommt es vor, das in der Todesanzeige bei einem 90-jährigen steht: Plötzlich und unerwartet, obwohl der Tod seit 90 Jahren feststand.

2. Seit 1998 studiere ich Niveau und Qualität der Zeit, um Aussagen über wahrscheinliche Ereignisse in der Wirtschaft zu berichten. Ich nenne dies System-Körper-Sprache.

3. Die Brücke von Genua ist im Kontext Zeitpunkt, plötzlich und unerwartet zusammengebrochen. Doch, nicht in Bezug auf Niveau und Qualität des Baukörpers. Im Jahre 1979 hatte Riccardo Morandi selbst vor Korrosion durch die Nähe des Meeres und Abgase eines nahen Stahlwerks gewarnt und mahnte kontinuierliche Reparaturen an.

4. Nassim Nicholas Taleb hat über den Zeitpunkt geforscht und darüber im 2007 ein populäres Buch geschrieben „Black Swan“. Seine Resultate sind Kausal! Was fehlt, ist die Analogie!

5. Mich persönlich hat die Sintflut mehr interessiert, da es sich um klügste Art von Prävention, der Voraussicht handelt. Das bedeutet, wann das Ereignis stattfindet, spielt keine Rolle.
So ist es für denjenigen, der sich vor einem Atomkrieg fürchtet und genügend Geld hat, nicht wichtig wann es passiert, sondern das es passiert, und er dann in einem Atombunker sicher ist.
6. Auf dieser Grundlage von Kausalität und Analogie, habe ich 2006/7, die „Arche für die Klugen“ entwickelt. Dieses Konzept dient jedem – ob es sich um Vermögen, Liquidität oder Kapital handelt.

7. Bewußtsein und Bewußtheit über Niveau, Quantität und Qualität sind zentrale Dreh- und Angel-punkte, um Prävention entsprechend den Naturgesetzmäßigkeiten in Bezug auf Statik richtig und gut einschätzen zu können.
Fazit: Routinen verringern Bewußtsein und Lernen steigert Bewußtsein und Bewußtheit.

8. Unterscheidung Bakterien und Viren:

 

 

Bakterien sind Lebewesen, Viren eher nicht

Bakterien haben einen Durchmesser von bis zu einem Mikrometer und sind damit im Durchschnitt immerhin hundert Mal größer als Viren. Ein weiterer Unterschied: Bakterien sind die einfachste Lebensform auf unserem Planeten. Ob Viren dagegen Lebewesen sind, ist umstritten. Gemäß Definition können „Lebewesen“ ohne fremde Hilfe überleben und Nachkommen zeugen. Viren benötigen aber Zellen anderer Lebewesen, um sich fortpflanzen zu können. Sie schleusen ihr Erbgut in die Wirtszellen ein und bringen sie dazu, nur noch Viruspartikel zu produzieren. Bakterien dagegen vermehren sich im Organismus, ohne dessen Zellen zu zerstören.

9. Endemie, Epidemie, Pandemie – was ist der Unterschied?


Immer mehr Menschen auf der ganzen Welt infizieren sich mit dem Coronavirus. Inzwischen gibt es auch mehrere Todesfälle außerhalb Chinas.

10.Acht Blickwinkel“ – inspiriert durch den gleichnamigen Film.

Für jeden sichtbar und hörbar:
10.1. Die Coronavirus-Epidemie 2019/2020 (auch COVID-19-Epidemie 2019/2020) ist ein Ausbruch der neuartigen Erkrankung COVID-19 (oder „Covid-19“, für Corona virus disease 2019). Der Ausbruch war erstmals Ende Dezember 2019 in der Millionenstadt Wuhan der chinesischen Provinz Hubei auffällig geworden. Er wurde ausgelöst durch das bis dahin unbekannte Coronavirus SARS-CoV-2. Um einer Ausbreitung in Staaten ohne leistungsfähige Gesundheitssysteme entgegenzuwirken, rief die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 30. Januar 2020 die internationale Gesundheitsnotlage aus. In China wurden umfangreiche Sperrzonen eingerichtet, in Italien elf Ortschaften isoliert. Am 9. Februar 2020 überstieg die Zahl der registrierten Todesfälle mit über 800 die Gesamtzahl der Todesfälle der SARS-Pandemie 2002/2003

10.2. Blickwinkel Präventionsmaßnahmen.
Wie lange überdauern die Viren auf Türklinken? Wie merke ich, dass ich infiziert bin? Kann man sich noch mal anstecken, wenn man schon einmal an Covid-19 erkrankt war? Antworten auf die wichtigsten Fragen.
„Zur Ausbreitung und Verhinderung von Epidemien –Eine Netzwerkanalyse“ – eine Bachelor-Arbeit.

10.3. Blickwinkel Geschichte.
Corona ein Begriff aus der Antike
Corona (Plural Coronae; lateinisch „Kranz“) war ein in der griechischen und römischen Antike als Auszeichnung verliehener oder zu kultischen Zwecken getragener Kranz aus Blumen, Blättern oder Zweigen bzw. die Nachbildung eines solchen Kranzes aus Metall. Die Liste von Epidemien und Pandemien umfasst Ereignisse mit Epidemien bzw. Pandemien von Infektionskrankheiten wie zum Beispiel Pest, Cholera und Virusgrippe.

Furcht und Angst ist auch ein Virus – Artikel in der ZEIT +, wer sich einloggt, bis Seite 3 bei OeHu.
Kann eine Gesellschaft unterscheiden zwischen sinnvoller Vorsicht und sinnloser Panik? Unterwegs in einem Land, das lernen muss, mit einer neuen Bedrohung umzugehen.
Das winzige Teilchen, um das es in diesem Artikel geht, ist von eigenartiger Schönheit. Da ist eine runde Hülle, da ist ein Kranz – eine Corona – aus Stacheln, der die Hülle umgibt. Das Teilchen sieht eher bizarr als bedrohlich aus, wie die Bastelei eines kreativen Kindes oder eine wundersame Koralle aus den Tiefen des Ozeans. Handelt es sich um ein Lebewesen? Oder um etwas anderes? Wissenschaftler sind sich nicht einig, wie diese Frage zu beantworten ist. Das Teilchen misst gerade einmal ungefähr 0,1 Millionstel Meter, es besteht nicht aus Zellen, und es hat im Gegensatz zu Pflanzen, Tieren und Menschen auch keinen Stoffwechsel. Andererseits verfolgt es die gleichen Ziele wie alles, was lebendig ist:
am Dasein bleiben, sich vermehren, die eigene Abstammungslinie fortführen.

10.4. Blickwinkel Verwechslung.


Corona-Bier und das Virus:
Angesichts der Coronavirus-Epidemie meldet die Brauerei der mexikanischen Biermarke Corona wegen der Namensgleichheit „gigantische Verluste“.

10.5. Blickwinkel Wirtschaft direkt.
Ausgewählte Artikel:
a) Die Ökonomie unter Quarantäne

b) Die größten Verlierer der Corona Krise sind Asien – und Deutschland

c) Welche wirtschaftlichen Folgen der Corona-Epidemie hat ihr Chinageschäft derzeit zu verbuchen?

d) Epidemien und Pandemien: ihre wirtschaftliche Auswirkung

e) Coronavirus könnte weltweites Wirtschaftswachstum halbieren

f) Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus vom Bundesministerium für Gesundheit

10.6. Holistischer Blickwinkel Wirtschaft und Wissenschaft indirekt, für die Personen, die über
den Tellerrand schauen wollen, um Wechselwirkungen und Wirkzusammenhänge zu  identifizieren.

a) 250 Billionen Dollar! Globale Schuldenlast auf Rekordniveau

b) Für das globale Schuldenproblem gibt es nur eine Lösung

c) Staatsschulden

d) Abschätzung möglicher konjunktureller Folgen der Coronavirus-Epidemie

e) Das L-Szenario könnte verheerende Folgen haben

f) Folgen des Coronavirus für die Wirtschaft – Deutschland-Funk

g)Schwarzer Schwan“ nach  Nassim Nicholas Taleb in der FAZ

Grundsätzlich gilt:
Die Leistungsfähigkeit einer Volkswirtschaft wird durch Krisen und Schulden untergraben. Daraus kann ein Dominoeffekt oder gar eine Kettenreaktion hervorgerufen werden. Vieles von dem kann zerstört werden, was das Volk Wohlstand nennt.

10.7. Blickwinkel Meldepflicht – ICH und meine Verantwortung für mich.

Auf diese Weise lebe ICH auch die Verantwortung für meine Mitmenschen. Wie ein Virus – jedoch konstruktiv – überträgt sich Verantwortungs- Bewußtsein auf Alle und der ggf. todbringende Virus wird in seiner Entfaltung eindämmt bis ausrottet.
Bewusstsein-Entfaltung durch Lernen von Verantwortung für sich Selbst und für mein Gegenüber,
könnte als Botschaft des Virus interpretiert werden.
Viren schleusen ihr Erbgut in die „Wirtszellen“ ein und bringen sie dazu, nur noch Viruspartikel für Verantwortung-Bewußtsein zu produzieren.
Wenn dies stimmen würde?! – ist dies ein …

 

10.8. Blickwinkel Lernen, Prävention, Gelegenheiten und Chancen, um das holistische Verantwortung-Bewußtsein zu entfalten und zu schärfen.

a. Wann baut der Mensch einen Bunker, wenn er sich vor einem Atomkrieg fürchtet?

b. Wann baute Noah seine Arche?

c. Auch die irreführenden Ansichten, da ausschließlich kausal gedacht, von Nassim Nicholas Taleb, halten Menschen in seinem Gefühl-, Denk-, Handel-, Verstehen- und TUN-Gefängnis „gefangen“.

d. Es gibt eine Befreiung aus diesem Gefängnis.
Kausal Fühlen und Denken, verbinden mit in Analogien Fühlen und Denken.
Staatsbonität, Staatsschulden, Wirtschaftswachstum, Beschäftigung, Politik, Börse, Zinsen, Wahlen und Konjunktur bilden ein gemeinsames Netz, an dem Kräfte und Statik wirken.

e. Doch bevor es global so weit ist gilt: Hilf Dir SELBST – dann hilft Dir OekoHuman

f. Mit dem Arche-Konzept für die Klugen.

11. Krisen führen, wenn richtig und gut verstanden zu einem anderen Verantwortung-Bewußtsein.
Als herausragendes Beispiel: Die Pest – der schwarze Tod. Die Pest hat sehr viel mit Hygiene zu tun. Diese haben sich für die Menschen in unseren Breiten, aber auch weltweit, dramatisch verbessert.

12. Hygiene ist die DNA-Lehre von der Verhütung von Krankheiten und der Erhaltung, Förderung und Festigung der Gesundheit. Sie hat zum Ziel, die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden des einzelnen und der Gesellschaft zu erhalten oder zu verbessern. Für OekoHuman ist Gesundheit die DNA, die alle Teile des Lebens miteinander verbindet. Die System-Körper-Sprache zeigt auf, wo die DNA beschädigt ist und die Krankheit sich versteckt, bevor sie später ausbricht und Chaos hervorruft. OekoHuman weiß Einiges und noch lange nicht Alles. Doch wir bleiben dran. VERSPROCHEN!

Motto nach Faust:
„Zwar weiß ich viel, doch will ich alles wissen“ und sich damit dem Spott von Doktor Faustus aussetzt. Die Antwort: „Das Pergament! Ist das der heilige Bronnen der Dir den Durst auf ewig stillt? Erquickung hast Du nicht gewonnen, wenn sie dir nicht aus eigener Seele quillt!“

Machen Sie aktiv oder passiv mit. Werden Sie ein Virus der Vernunft!
Aktiv als ordentliches Mitglied, Fördermitglied und/oder Spender. So können sie unsere weitere Suche und Forschung nach Vernunft, Verantwortung, Gesundheit, Wahrheit und gesunder Nachhaltigkeit  aktiv oder passiv unterstützen.
Die Folge davon ist für Alle. So wie jeder es sich wünscht.

Erquickung hast Du nicht gewonnen, wenn sie dir nicht aus eigener Seele quillt!“ In diesem Sinne, machen Sie doch auch eine „Löffel-Liste“ für: „Das Beste kommt zum Schluß

 

 

Das Leben ist eine immerwährende Takt, Ethik-, GÜTE-, Gewissen-, Regie-, Reife– und StatikPrüfung.

Der universelle Logos-Ansatz, dem OekoHuman folgt, ist ein immerwährender Prozeß von „Stirb und Werde“, den Josef Schumpeter „schöpferische Zerstörung“ und Neu-Schöpfung nannte. Gewissermaßen ein universelles Perpetuum mobile zur Erhaltung des Lebens bzw. ein immerwährender, über das Leben stattfindender Über-Lebensprozeß. Schwarze Löcher, weisen auf einen solchen Prozeß wohl tatsächlich hin.
Der Psycho-Logo-OekoHuman-Grund-Ansatz: Drei Worte und das Goldene Regel System, welches richtige, gute und konstruktive Wahrnehmung und Gewohnheiten bei Jedem hervorrufen kann, der sich gewohnheitsmäßig täglich darum bemüht.
Auf diese Weise werden die beiden Ansätze mit dem Körper-Logos-Ansatz energetisch verbunden. OekoHuman hat diese DREI grundsätzlichen Prozeße, in einen Gesamt-Prozeß zusammengeführt, da dies dem universellem Analogie-Prinzip am nächsten kommt.
So ist die OekoHuman-Profession – Profi-Profitum

TaktOktaveTimingEthik mit GÜTE und innere Statik stärkt Gewissen und Intuition. Damit sind die wesentlichen Eckpfeiler genannt. Dies ist als Gesamtkonzept erlernbar, um Logos, Psycho-Logos und Gesetz-Mäßigkeiten, motivierend, mit fühlen, empfinden und spüren bis zum Lebensende täglich zu befruchten. Dieses Gesamt-Konzept führt zur dynamischen Meisterschaft im Leben. Die praktisch logische Folge heißt TUN im Kontext von universeller Mechanik, und ist eng mit dem Prinzip vom LEBENS LANGEM LERNEN verbunden. Partkdolg-Pflicht (Duty) und KAIZEN, sind die maßgeblichen Werkzeuge, um dieser Herausforderung gerecht zu werden. Der Weg zum Ziel mag für den ein oder Anderen steinig sein, doch GÜTE, Gesundheit, Freiheit und Frieden, ist aller Mühen Wert, davon ist OekoHuman überzeugt und dies versteht OekoHuman unter richtiger und guter Nachhaltigkeit.  Siehe Persönlichkeiten, denen wir wertvolle Konzept-Impulse verdanken.

Grundlagen:
LogosTaktOktaveTimingEthikGewissenWeisheitVernunftGÜTESystemStatikGELDNeugierSIEBENRelativitätElektrizitätStrom – Profi-ProfitumÖkoMüheReflektionS.E.X., sind die zentralsten Begriffe im OekoHuman – GÜTE-Holistik-Know-Zentrum.
Sie sind eine Regie-Empfehlung mit Sinn, und Dynamik, bis zur persönlichen Meisterschaft im Leben, gebunden an ein freudvolles – langes Leben mit Innenschau – MissionVision – Außenschau und dem Motto: die individuelle Mischung macht`s und der Durchschnitt bestimmt das Gelingen.

Start:

Wer bin ICH und Wer will ICH SEIN – Status-QuoLagebeurteilung

Basis:

MenschTalentAnamnesisHermetikGewissenWahrheitEinstellungHermeneutik  Source-CodeGÜTETUNNahrung-ErnährungStromVernunftControllingProfitumLoyalitätWundernBuddy-SystemAnpassungsfähigkeit

Potential-Entfaltung:
KraftStärkeWilleDisziplinRegieToleranzResilienzVolitionAuthentizitätWettbewerb– und Widerstands-FähigkeitKnow-HowMarke

Umsetzung:

LIEBEMutMüheRitualMACHTPartkdolg-Pflicht (Duty)KAIZENKnow-Howschöpferische Zerstörungdie Mischung macht`sEntscheidungWirksamkeit durch Profi-Profitum.

Fallen:
WahrnehmungGewohnheitenBequemlichkeitGlaubenssätzeDenkgefängnisseVerschlimmbesserungProjektionKausalitätKomfortzoneDurchhaltevermögenWechselwirkungWirkzusammenhängeKonkurrenzKredit

Weg:
Profi-ProfitumHaltungTON – ResonanzHorchenErziehungUnterweisungWiderstandStatikDurchsetzungBildungVollendung

Angebote:
TUN-StudiumTalent-Unternehmer-StudiumAus- und WeiterbildungProjekteProfi-Profitum als praktische UmsetzungUnternehmer-Privat-Sekretär

Ziele:
FokussierungAutonomieGesundheitKlimaKulturRespekt – WürdeGelingenReEvolution TUNdynamischer Schöpfungs-Prozeß, „wer rastet der rostet“, Profi-Profitum

Resultate:
ReifeOrdnungTaktTUNNiveauQualitätWeisheitFriedendynamischer Horizontewiger Schöpfungs-ProzeßFreiheit –  NachhaltigkeitGeltung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Der Inhalt ist geschützt!